Lebenshilfe auf Sommertour in Oberkirch im Schwarzwald

Die diesjährige Sommertour geht in diesem Jahr nach Oberkirch im Schwarzwald. Das Eingangstor zum Renchtal Oberkirch hat viel zu bieten.

Zu Gast sind wir in der familienfreundlichen Pension „Hengstof„. Sie befindet sich in Einzellage am Ende des Hengstbachtals mitten in einer idyllischen Waldlandschaft des mittleren Schwarzwalds.

Auf dem Programm stand auch der Besuch der Dorotheenhütte Wolfach, Kristallglas-Manufaktur in Wolfach.

Das Glasmachen ist eine Jahrhunderte alte Tradition im Schwarzwald, denn dort waren die damals wichtigen Rohstoffe wie Holz (zur Herstellung von Pottasche und zum Feuern) und Quarzsand im Überfluss vorhanden.

Dorotheenhütte Wolfach Kristallglas-Manufaktur
Dorotheenhütte Wolfach Kristallglas-Manufaktur

Die Dorotheenhütte Wolfache wurde 1947 von den Unternehmern Dr. Kurt Petersen und Ummo Barthmann gegründet und ist heute die letzte traditionelle Glashütte des Schwarzwaldes, in der feinstes Kristallglas hergestellt und veredelt wird. Auf überlieferte Art und Weise: mit dem Mund geblasen und von Hand geschliffen und graviert.

Mittagspausse in der Dorotheenhütte
Mittagspausse in der Dorotheenhütte
Mittagspausse in der Dorotheenhütte
Mittagspausse in der Dorotheenhütte

Dem folgte ein Kirchenbesuch in Haslach mit einem kurzen Orgelkonzert, extra für die Reisegruppe der Lebenshilfe.

Kirche in Haslach
Kirche in Haslach

Besuch im experimenta Museum in Freudenstadt

Besuch im experimenta Museum in Freudenstadt, kühle Temperaturen, heiße Experimente, einige Einsteins und einige Monroes. Das Erlebnis-Museum Experimenta in Freudenstadt ist eine Mischung aus Spaß haben, wissenschaftlichem Erkunden und physikalischen Phänomenen. Dabei können alle Experimente selber ausprobiert werden.

https://www.renchtal-tourismus.de/entdecken/die-ferienregion-renchtal/oberkirch